Newsarchiv der Neuen Lübecker

Regionale Vertreterversammlungen 2008 mit großer Resonanz

Durch Anregungen engagierter Vertreter kann die NEUE LÜBECKER ziel- und mitgliederorientiert handeln.

30.10.2008 | Wie bereits in den vergangenen Jahren standen auch 2008 im Spätsommer und Herbst die regionalen Vertreterversammlungen an. Viele Vertreter nahmen gern die Gelegenheit wahr, über die Alltagsfragen in ihrem Quartier zu sprechen.

Am 30. Oktober beendete die Versammlung der Lübecker Vertreter im Scandic-Hotel die Reihe von insgesamt sechs regionalen Vertreterversammlungen, die jeweils in den entsprechenden ServiceCenter-Bereichen der NL stattfanden, also (neben Lübeck) in Ahrensburg, Elmshorn, Flensburg, Schwarzenbek und Schwerin.

Diese im Vergleich zur jährlichen Hauptversammlung kleinen Veranstaltungen werden von den Vertretern gern genutzt, um über die kleineren Belange des Lebens im Quartier zu reden. Den anwesenden Vertretern standen jeweils mindestens ein Vorstandsmitglied, der Abteilungsleiter der Vermietung gemeinsam mit den Mitarbeitern vor Ort und die Mitgliederbetreuung Rede und Antwort. So konnten offene Fragen und Themen zu den einzelnen Quartieren gezielt angesprochen und Wünsche geäußert werden. Nicht selten boten sich so schnelle Lösungen an.

Wie schon die Versammlungen in den vergangenen Jahren zeigten, sind die Vertreter der NEUE LÜBECKER mit ihrer Genossenschaft sehr zufrieden. Es wurden nur kleinere Handlungshinweise gegeben, wie zum Beispiel die nicht immer optimal funktionierende Treppenhausreinigung oder eine Anhäufung von "Fremdbefüllung" von Müllcontainern in bestimmten Bereichen. Die Mitarbeiter der NL werden aber hier ganz schnell effektive Lösungen erarbeiten und umsetzen.

E-Mail:


 

NEUE LÜBECKER
Norddeutsche Baugenossenschaft eG

0451 1405-0
info(at)neueluebecker.de

Logo: Facebook

NEUE LÜBECKER
Norddeutsche Baugenossenschaft eG

0451 1405-0
info(at)neueluebecker.de

Logo: Facebook

Das Coronavirus verändert unseren Alltag – aktuelle Informationen zu unseren Öffnungszeiten und zu weiteren Maßnahmen
Nach individueller Terminvereinbarung können Sie Ihre Kundenbetreuer*innen / Ansprechpartner*innen nun auch wieder persönlich in den ServiceCentern / ServiceBüros treffen.