Newsarchiv der Neuen Lübecker

Schutz vor Betrügern

03.03.2020 | In der Weststadt gibt es aus diesem Grund jetzt ein Pilotprojekt an dem wir uns zusammen mit der Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft, der Wohnungsgesellschaft Schwerin mit Unterstützung der Polizei und des Weißen Rings beteiligen.

 

Kriminelle betrügen vor allem ältere Personen und nutzen Ängste und Unsicherheit der Menschen aus. Nicht selten werden die Opfer um ihre gesamten Ersparnisse gebracht. Die "Falsche Polizisten" Masche und der "Enkeltrick" werden aktuell wieder sehr erfolgreich angewandt.

In der Weststadt gibt es aus diesen Gründen jetzt ein Pilotprojekt an dem wir uns zusammen mit der Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft, der Wohnungsgesellschaft Schwerin mit Unterstützung der Polizei und des Weißen Rings beteiligen.

In ca. 4.500 Haushalten werden Broschüren mit dem Titel: Gefahren an der Haustür – Im Alter sicher leben! und Vorsicht, falscher Polizist! Enkeltrick! – verteilt.

Die Anwohner werden dabei vorab durch Aushänge in den jeweiligen Hausfluren über die kommenden Informationen der Polizei informiert. In der Weststadt wohnen aktuell 48 Prozent Rentnerinnen und Rentner, davon sind 25 Prozent bereits älter als 75 Jahre und somit potenzielle Opfer von Betrugsbanden. (*Quelle: SVZ)

Alle weiteren Infos zu den Broschüren finden Sie unter: www.polizei-beratung.de

Bitte beherzigen Sie die folgenden Tipps der Polizei, wenn Ihnen so eine Situation widerfährt:

• Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in Ihre Wohnung.

• Fordern Sie von angeblichen Amtspersonen, zum Beispiel Polizisten, den Dienstausweis.

• Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Behörde an, von der die angebliche Amtsperson kommt. Suchen Sie die Telefonnummer der Behörde selbst heraus oder lassen Sie sich diese durch die Telefonauskunft geben. Wichtig: Lassen Sie den Besucher währenddessen vor der abgesperrten Tür warten.

• Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten.

• Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen Verhältnissen preis.

• Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie einfach auf.

• Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.

 

 

 

 

E-Mail: luebeck(at)neueluebecker.de


 

NEUE LÜBECKER
Norddeutsche Baugenossenschaft eG

0451 1405-0
info(at)neueluebecker.de

Logo: Facebook

NEUE LÜBECKER
Norddeutsche Baugenossenschaft eG

0451 1405-0
info(at)neueluebecker.de

Logo: Facebook

Das Coronavirus verändert unseren Alltag – aktuelle Informationen zu unseren Öffnungszeiten und zu weiteren Maßnahmen
Nach individueller Terminvereinbarung können Sie Ihre Kundenbetreuer*innen / Ansprechpartner*innen nun auch wieder persönlich in den ServiceCentern / ServiceBüros treffen.

Die Spielplätze der NL müssen leider noch geschlossen bleiben - Hinweise zu den Lockerungen der Landesregierung.

Zum Schutze unserer Mitgliedervertreter ist unsere Vertreterversammlung abgesagt.